Wir verfeinern Druckprodukte. Einprägsam. Auffällig. Wunderbar.

Wir verfeinern Druckprodukte. Einprägsam. Auffällig. Wunderbar.

Die Druckveredelung Leipzig wurde 1996 gegründet – besteht also seit mittlerweile 25 Jahren. Wir sind europaweit tätig und haben mit unserer Papierveredelung eine Nischenfunktion besetzt. Was wir damit meinen?

Verlage und Agenturen entwickeln in Zusammenarbeit mit Grafiker*innen für ihre Bücher und Produkte ein Design und ein Motiv – die Druckereien drucken –

und wir setzen noch einen Schritt obendrauf: Wir prägen, verzieren und veredeln.

Durch uns werden Bücher zur Lieblingsbüchern, Verpackungen zum Blickfang im Regal und das Magazin zum Dekorationsobjekt auf dem Couchtisch.

Unsere neue Prägemaschine

25 Jahre. Zeit für was Neues in der Halle.

Mit 25 Jahren ist man noch jung, voller Antrieb, schnell und flexibel. Ganz wie unsere neue Maschine: die RF 106.
Hört auch auf den Namen Hochleistungs-Heißfolien-Prägedruckmaschine.

Dank ihr können wir das Bogenformat von 76 x 106 cm verarbeiten, höhere Produktionsgeschwindigkeiten erreichen und von feinen Papieren bis zu schweren Kartonagen prägen.

  • Bogenformat 3b-Überformat 76 x 106 cm
  • Bogenformat 35 x 46 cm
  • Prägeformat 74 x 104 cm
  • Verarbeitung sehr feiner Papiere bis hin zu schweren Kartonagen
  • Papiergrammatur 80 g/m²
  • Bogendicke 1 mm
  • Zylinder-Maschine in Rund-Flach-Technik
  • völlige Neuentwicklung mit modernster Antriebstechnik „New Generation“
  • frei programmierbare Bewegungsabläufe über Touchscreen
  • höhere Produktionsgeschwindigkeiten (motivabhängig)
  • Foliensparsteuerung zur Optimierung des Folienverbrauchs
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Verfahren verstehen

Druck veredeln.

Bevor unsere Veredeler an der Maschine beginnen können, werden wir Sie zu Ihrem Produkt beraten:
Welche Folie eignet sich am meisten? Welcher Prägung hält das Papier stand? Wie kann es im Nachhinein vor Bruch geschützt werden? Unsere Erfahrung gibt uns Vorsprung und Ihnen ein optisches und haptisches Erlebnis auf Ihrem Produkt.

01.

Werkzeug.

Was nach einem Beruf aus einer längst vergessenen Zeit klingt, ist für unser tägliches Handwerk unabdingbar. Für jeden Auftrag, für jedes einzelne Motiv erstellt unsere Werkzeugmacher aus Messing oder Magnesium ein Werkzeug. Die Prägewerkzeuge werden in Handarbeit in unsere Maschinen eingesetzt und passgenau ausgerichtet.

02.

Folie.

Soll keine zusätzliche Farbe ins Spiel kommen, bleibt es eine Blindprägung und nur ein Relief wird sichtbar. Mit Effektfolien wie Hologramm-, Color-, Metallic- oder Transparentfolien können individuelle Akzente gesetzt werden. Was ist schließlich ein Einhorn ohne Glitzer oder Weihnachten ohne Gold?

03.

Prägen.

Endlich wird es heiß: Werkzeug, Folie und Bogen werden für einen kurzen Moment eins. Unter Hitze werden Farbpartikel von der Trägerfolie auf den Druckbogen übertragen. Je nach Motiv können weitere Arbeitsschritte folgen: Strukturprägungen, Reliefprägungen, 3D-Prägungen oder Micro-Embossing.

04.

Abfahrt.

Wir können schon ziemlich viel, aber beamen auch noch nicht. Je nach Auftrag werden die Druckbogen beschnitten oder im Ganzen auf Paletten verpackt und für den Versand vorbereitet. Per Spedition schicken wir die veredelte Ware nun zur Druckerei zurück oder auch weiter zum Buchbinder, Verpacker oder zum nächsten Dienstleister.

Adresse.

Druckveredelung GmbH Leipzig
Stöhrerstraße 6
04347 Leipzig

Kontakt.

Telefon: +49 341 244530
Fax: +49 341 2445330
E-Mail: info@druckveredelung-gmbh-leipzig.de

Geschäftsführung.

Hartmut Radmer
Klaudia Rohr

Auftragsbearbeitung.

Beate Lindner
E-Mail: b.lindner@druckveredelung-gmbh-leipzig.de

Markus Dietze
E-Mail: m.dietze@druckveredelung-gmbh-leipzig.de